nanus von oben

Dank des lokalen MoSchi-Piloten haben wir jetzt ein bißchen Vogelperspektive auf nanus.

Danke Andreas für diese tollen Bilder, die uns einen neuen Blickwinkel auf unseren Platz schenken.

Wir sind elektrisiert

Lange haben wir gesucht, lange haben wir gewartet, nun sind sie da!

Am Wochenende ein wenig Kurventraining auf dem Supermarktparkplatz, dann haben wir die ersten Ausflüge unternommen. Die neue Mobilität ist grandios und auch unsere nani freuen sich tierisch über den neuen nani-Transporter.

Los geht’s, auf ins Abenteuer!

Unser zweites Kindergartenjahr beginnt und viele neue Abenteuer erwarten uns. Viele neue kleine und große nani warten darauf, gemeinsam mit den ‘alten Häsinnen und Hasen’ neue Abenteuer zu erleben.

Wir starten zu Dritt gemeinsam mit unseren nun 15 nani in die zweite Jahreshälfte. Alles fließt, verändert sich und zeigt neue spannende Facetten. Es wird bestimmt lebhafter auf unserem wunderschönen Platz, der dafür wie geschaffen ist. Der “Mount Siek” zumindest erstrahlt bereits wieder in voller Sandbergpracht. Wir freuen uns darauf, gemeinsam neue Geschichten zu schreiben.

Drei Musketierinnen

Wir freuen uns riesig – denn wir sind ab dem 01.08.2020 zu dritt.

Liebe Claudia, wir sind echt stolz darauf, dass Du Dich für uns entschieden hast. Du wirst uns mit Dir, Deinem Sein und all Deiner Erfahrung bereichern. Wir freuen uns, dass Du Teil unsere kleinen Familie wirst!

Unser erstes Kindergartenjahr endet

Nach 2 Monaten feiern wir schon unseren ersten Abschied, der erste nanus verließ uns durch das Zaubertor und wurde ein Schuli. Es ist kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht, wenn man nur Spaß hat – das wußte schon Gilderoy Lockhart.

Die erstes Bauwagenübernachtung als obligatorisches Abschiedsgeschenk für unseren nanus war ein Erlebnis. Gemeinsam morgens auf dem Platz aufzuwachen und den letzten Morgen dieses Kindergartenjahres bewußt zu genießen war etwas ganz Besonderes.

Als unsere anderen nani und Ihre nani-Eltern bei wunderbarem Sonnenschein eintrafen, hatten Steffi und Imke den Morgenkreis schon hergerichtet. Mit einem gemeinsamen Frühstück im “Corona-Modus” haben wir unser erstes Kindergartenjahr ausklingen lassen. Begleitet mit einem Lied hüpfte mit der Schultüte in der Hand dann unser nanus durch das Zaubertor – und wurde zum Schuli.
Danke an alle für die schöne entspannt Zeit, die liebevollen Geschenke und das schöne Beisammensein. Wir freuen uns ganz doll auf Euch – im nächsten Kindergartenjahr :).

Unser Wald beginnt zu entstehen

Der heutige Tag began etwas früher als sonst, denn wir mussten ein paar Vorkehrungen treffen. Um kurz nach 8 Uhr rollte der Trecker auf unseren Platz und bohrte uns 3 schöne große Löcher in den Boden – das neuen “Zuhause” der ersten drei Bäume unseres Waldes.

Der SPD Ortsverein machte es durch eine Spende möglich, 2 große Birken und einen schönen Walnussbaum zu pflanzen. Unsere nani hatten viel Spaß und haben begeistert mitgebuddelt. Wir freuen uns darauf, vielleicht schon im kommenden Sommer im Schatten Geschichten zu lesen und das eine oder andere Frühstück zu genießen.

Unsere ersten nani sind da

Wir können es kaum glauben: Wir öffneten heute morgen um 08:00 Uhr unsere “luftigen Türen” und unsere ersten nani in der Notbetreuung spazierten fröhlich herein. Zugegeben, wir waren die letzten Tage aufgeregt, sehr aufgeregt, aber um 08:00 Uhr heute morgen war davon nichts mehr zu spüren. Es ist einfach nur wunderbar das zu erleben.

Danke an alle, die am Wahrwerden unseres Traums mitgewirkt haben. Danke für Euer Vertrauen in eine Sache, die in unserem Herzen entstand und nicht immer einfach zu beschreiben war. Ihr habt an uns geglaubt und nanus mit möglich gemacht. Heute ist einfach ein Tag zum Feiern.

Ab heute sind wir tatsächlich offiziell eröffnet, aber…

Heute ist der Tag der Tage, auf den wir die letzten 12 Monate hingearbeitet haben: Wir sind nun ganz offiziell ein eröffneter Waldkindergarten – leider haben wir natürlich geschlossen, dieses Paradoxon gehört zu dieser besonderen Zeit.

Trotz der behördlich angeordneten Schließung zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung der COVID-19 Pandemie fühlen wir uns ab heute irgendwie noch ein Stück echter. Wir freuen uns unheimlich auf den operativen Start und unsere ersten nani. So lange haben wir gewartet, die fehlenden Wochen schaffen wir jetzt auch. Bleibt alle gesund!

Unser Bauwagen wurde in Auftrag gegeben

Lange haben wir uns damit beschäftigt, wie wir unser neues Heim gestalten wollen. Wir wälzten Ideen, diskutierten und holten uns Rat um schließlich mit unserer Idee des perfekten Grundrisses und Aufbaus in die Ausschreibung zu gehen. Der Prozess ist nun von Amtsseite abgeschlossen – unser Traum auf vier Rädern mit Achse wird tatsächlich gebaut und in nicht allzu ferner Zukunft den Mittelpunkt unseres Platzes bilden.

Wir verbringen den Großteil der Zeit im Freien. Dennoch gibt es innen viel Platz zum Lesen, Basteln, Spielen und zum Ausruhen. Der neue Kamin ist auch bereits ausgesucht und bestellt, so dass wir es immer schön warm haben. Wir sind gespannt darauf, wenn die Zeichnung lebendig wird und wir das erste Mal Rauch aus dem Schornstein aufsteigen sehen. Es wird schlichtweg toll 🙂

Quarantine & Chill!

Wir alle sind unmittelbar von der Covid-19 Pandemie betroffen. Möget Ihr und Eure Lieben alle gesund aus dieser Zeit hervorgehen und trotz dieser außergewöhnlichen Situation einen kühlen Kopf behalten. Unser gesellschaftliches Leben hat sich unverkennbar gewandelt und es wird sich vermutlich noch drastischer wandeln, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Wir als Gesellschaft sind in der Verantwortung, Rücksicht auf die zu nehmen, die am stärksten gefährdet sind. Unser Dank geht an alle, die dieser Verantwortung gerecht werden.

Bisher ist für das Land Schleswig-Holstein die Schließung der KiTas bis zum 19.04.2020 angeordnet. Ob wir am 20.04.2020 somit tatsächlich beginnen können ist dennoch abhängig von der weiteren Entwicklung. Der Kreis Stormarn informiert uns regelmäßig über die aktuelle Situation.

Derweil arbeiten wir hart daran, dass wir ab dem 20.04.2020 bereit sind für die Eröffnung. Wir freuen uns riesig darauf, aber das rückt im Moment in den Hintergrund – viel wichtiger ist es, gemeinsam alles zu unternehmen um auch gemeinsam aus dieser Zeit herauszukommen.

Bleibt gesund!
#WirBleibenZuhause #FlattenTheCurve #Corona #QuarantineAndChill

PS: Wir freuen uns schon jetzt über einen regelmäßigen Besucher unseres Platzes – wobei wir nochmal über die Betreuungszeit reden müssen 😉